Aktuelles

Impulsreferat und Diskussion: Kunsttherapie zwischen Integration und Differenz, Mag. Elizabeth McGlynn

Impulsreferat und Diskussion: Kunsttherapie zwischen Integration und Differenz, Mag. Elizabeth McGlynn Jeder Mensch hat ein Arsenal von Bildern, eine persönliche Ikonografie, die seine Realität prägt und begleitet. Was vermag Kunst als Medium, welches "Fremdes" integriert und befähigt ist, mit Ambivalenzen kreativ zu arbeiten, in einem therapeutischen Prozess zu bewirken? Es soll in diesem Abend untersucht werden,...Weiterlesen

8. INTERVISIONSTAGE

KunsttherapiekollegInnen leiten jeweils eine Intervisionsgruppe in wechselnden Praxen für Mitglieder des ÖFKG's 1.Termin: Leitung: Martina Eberhart Ort: Raum für schöpferischen Dialog, Martinstraße 23/ Top 2, 1180 Wien. Zeit: 17. Februar 2018, 10 - 18 Uhr maximal 10 TeilnehmerInnen Bitte um Voranmeldung per Email: oefkg.at@gmail.com Unkostenbeitrag EUR 5,00 Bitte warme Socken mitbringen!Weiterlesen

Geruhsames Weihnachtsfest und für 2018 alles erdenklich Gute!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ein turbulentes Jahr geht dem Ende zu. Vieles ist geschehen, eine große Verunsicherung ist zu spüren, wir stehen alle vor der Herausforderung, uns mit den neuen Gegebenheiten auseinander zu setzen, die unter anderem durch die Globalisierung und weltweiten Vernetzung entstanden sind. Umso wichtiger ist es, bei sich zu bleiben, wahrzunehmen, was für einen selbst das Richtige ist und gut...Weiterlesen

Der im Juni 2017 neu gegründete Vorstand des ÖFKG stellt sich vor ...

Martina Eberhart (Obfrau) Das Gefühl kann viel feinfühliger sein, als der Verstand scharfsinnig (Viktor Frankl) 1964 in Basel geboren. Über 30 Jahre im Bankwesen tätig, unter anderem im Großkundensanierungs-bereich und im Produktmanagement. Implementierung im Vertrieb von gesetzlichen Vorgaben in Verträge und Systemen. Ab Jänner 2009 absolvierte ich die 4-Jährige Diplomausbildung zur Kunsttherapeutin an der WSK. Im...Weiterlesen

Berufshaftpflichtversicherung

Der Versicherungsschutz entspricht den Vorgaben des Psychotherapiegesetzes und nimmt somit eine eventuelle zukünftige Anerkennung der Kunst- und Gestaltungstherapie bereits vorweg. Die Jahresprämie beträgt € 65,80 bei einer Versicherungssumme von € 1.000.000,--pauschal für Personen-, Sach-, und reine Vermögensschäden. Mitversichert sind sämtliche ähnliche therapeutische Tätigkeiten, wie Psychotherapie, Supervision,...Weiterlesen

Kunsttherapie für traumatisierte Flüchtlinge

Foto: Hemayat im "der Standard"
Hemayat ist ein gemeinnütziges Betreuungszentrum und bietet seit 1995 psychologische und psychotherapeutische Hilfe für Folter- und Kriegsopfer an. Jetzt wurde für traumatisierte Flüchtlinge ein Kunstatelier eingerichtet. Geschäftsführerin und Psychologin Cecilia Heiss dazu im Interview mit dem Standard: "Mit dem Kunsttherapieprojekt wurde ein Weg gefunden, die Menschen schon während der langen Wartezeit auf die...Weiterlesen

Kunsttherapie wird erfolgreich in Neurorehabilitation eingesetzt

Symbolbild: Shutterstock.com
Neurorehabilitation: Maßnahmen maßschneidern Defizite nach Schlaganfall oder Kopfverletzungen können mit gezielten Programmen kompensiert werden - der Bedarf in Österreich steigt "Der Bedarf an Neurorehabilitation steigt beständig an. Die akutmedizinische Versorgung nach Schlaganfällen oder Unfällen wird immer besser, immer mehr Patienten überleben. Allerdings benötigen viele Rehabilitationsmaßnahmen, die ihnen die...Weiterlesen
Aktuelles abonnieren